Kommunikation mit schwierigen Menschen bei der Arbeit
Machen dich einige Kunden oder Kollegen verrückt?

Sie wissen selbst gut genug, was es bedeutet, in einem Arbeitsumfeld mit giftigen Menschen zu sein. Ein verbaler Missbraucher oder Manipulator allein kann ein ganzes Team sabotieren, wenn nicht das gesamte Unternehmen. Anhaltend schwierige und verrückte Kunden können dazu führen, dass Sie ihnen die meiste Aufmerksamkeit schenken und gleichzeitig die überwiegende Mehrheit der angenehmen und zufriedenen Kunden vernachlässigen.

Wie viele von uns in der Schule gesehen haben, hat oft niemand den Mut oder die Fähigkeit, die Mobber aufzuhalten. Unternehmen vermeiden es, das Problem anzugehen, aus Angst, einen Skandal zu verursachen und noch mehr negative Aufmerksamkeit zu erregen.

Andererseits beeinträchtigt ständige Negativität die Gesundheit und Produktivität der Mitarbeiter erheblich. Mitarbeiter können es ablehnen, dass ihr Unternehmen kein sicheres Arbeitsklima schafft. Fehlzeiten können zunehmen, ebenso wie unethisches Verhalten wie Mitarbeiterdiebstahl (als subjektive "Entschädigung" für den Mangel an Kontrolle).

Fügen Sie der Mischung ein internationales Arbeitsumfeld hinzu, mit Teams aus verschiedenen Nationalitäten, Kulturen, Religionen und Sprachen, und das Konfliktpotential wächst exponentiell. Mehr noch, Interaktionen in einer bestimmten Sprache zwischen Muttersprachlern und Nicht-Muttersprachlern sind auf einem ungleichen Spielfeld.

Während meiner mehr als zwanzigjährigen internationalen Erfahrung in multiethnischen und mehrsprachigen Teams habe ich eine Methode entwickelt, mit der Sie systematisch Grenzen gegen verbalen Missbrauch setzen können, selbst wenn Sie in einer Fremdsprache sprechen.

Ich bin Lehrbeauftragter und Berater für Arbeits- und Organisationspsychologie. Seit meinem Abschluss an der Universität Hamburg im Jahr 2006 unterrichte ich Psychologie an Universitäten in Südosteuropa, forsche und arbeite als Berater für Unternehmen sowie internationale Organisationen wie UNICEF, IOM oder Terre des Hommes.

Ich bin Autor von zehn Büchern sowie Moderator des Podcasts "Arbeits- und Organisationspsychologie  mit Gerhard Ohrband", dem weltweit einzigen Psychologie-Podcast in 21 Sprachen.